individuelle Gesundheitsleistungen

Individuelle Gesundheitsleistungen, kurz IGeL, sind Leistungen, die medizinisch sinnvoll sind, aber nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden.
 
Vorsorgeuntersuchungen:
Durch die Richtlinien für Krebsvorsorge- und Gesundheitsuntersuchungen (so genannte Check Up’s) vorgesehene Untersuchungen ist eine Beurteilung Ihres Gesundheitszustandes nur noch beschränkt möglich.
Wir möchten Ihnen deshalb ermöglichen diese Vorsorgen durch zusätzliche medizinisch sinnvolle Untersuchungen zu ergänzen.
 
oGTT (oraler Glucosetoleraz-Test):
Der orale Glucosetoleraz-Test, auch Zuckerbelastungstest, dient dem Nachweis einer gestörten Zuckerverwertung und der Diagnostik des Diabetes mellitus.
Zusätzlich kann eine gestörte Glucosetoleranz (Glucoseunverträglichkeit) auch über diesen Test festgestellt werden.
 
Kinesiologisches Taping:
Das Kinesiologische Taping wird zur Unterstützung bei schmerzhaften, oft durch Überlastung oder Verletzungen bedingten Muskel- und Gelenkproblemen angewendet. Es begünstigt natürliche Bewegungsabläufe und hilft Ihnen dabei, Schonhaltungen zu vermeiden.
 
Bei Fragen oder dem Wunsch eine Leistung in Anspruch zu nehmen sprechen Sie und gerne an.
Ihr Praxisteam
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok